Eiswelt Dresden

Zwischen November 2017 und Februar 2018 präsentierte sich auf dem Gelände der Zeitenströmung in Dresden eine der weltweit größten Eis- und Schneeskulpturen-Ausstellungen. 25 internationale Künstler schufen aus jeweils 200 Tonnen Schnee und Eis bis zu 7 Meter hohe Kunstwerke, darunter Nachbildungen der Dresdner Frauenkirche, des Blauen Wunders oder des Schlosses Moritzburg.

Bunt illuminiert verzaubern diese Eis-Giganten Groß und Klein. Trotz -8° Celsius in der Ausstellungshalle wird einem beim Anblick der Kunstwerke warm ums Herz. Hier ein paar Impressionen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.